Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website www.speicherzentrum.de.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1. Allgemeine Information

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Speicherzentrum GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Johann Dasch,
Stromstraße 1-5,
D-10555 Berlin,

E-Mail: info(at)speicherzentrum.de
Tel.: +49 30 340 60 21 95

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum https://www.speicherzentrum.de/impressum.html.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per
E-Mail unter datenschutzbeauftragter@speicherzentrum.de

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


2. Ihre Rechte
Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:


Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.


3. Erhebung personenbezogener Daten beim rein informatorischen Besuch unserer Website

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website www.speicherzentrum.de, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):


Diese Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

  1. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
    • Transiente Cookies (dazu b)
    • Persistente Cookies (dazu c)
    • Conversion Cookies (dazu d)

  2. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  3. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  4. Conversion Cookies werden auf unserer Webseite für Google Adwords eingesetzt für den Fall, dass Sie von einer mit Google Werbung versehenen Internetseite auf unsere Seite gelangen. Dieser Cookie dient nicht zur Identifizierung einer Person. Es kann hierüber nur nachvollzogen werden, ob bei uns eine Bestellung im Nachgang zu dem Besuch der werbenden Seite ausgelöst wurde, es sich also um eine erfolgreiche Werbung handelt. Personenbezogene Daten werden hier nicht übermittelt. Die Google Adword Dienste werden durch Google Inc betrieben. Dieser Form der Werbung kann bei Google über folgenden Link widersprochen werden https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de
  5. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
  6. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.


4. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: info@speicherzentrum.de.


5. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes in dieser Erklärung.


6. Unsere Bestellfunktion

Wenn Sie auf unserer Website eine Bestellung tätigen möchten, z.B. von Webhostingprodukten und/oder Webspace, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Bei Bestellung eines Produktes legen Sie ein Kundenkonto an, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Bestellungen speichern.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.


7. Erhebung personenbezogener Daten beim Senden einer E-Mail an uns

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, z.B. um uns etwa Fragen zu einem unserer Produkte zu stellen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls die weiteren Daten, wie z.B. Ihr Name und Ihre Telefonnummer sowie der Inhalt Ihrer Nachricht und Anhänge) von uns gespeichert, um Ihre E-Mail zu beantworten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder wir schränken gegebenenfalls die Verarbeitung ein, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.


8. Unser Kundenewsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie als Kunde unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote informieren.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch den entsprechenden Menüpunkt im Kundenservicebereich oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.


9. Datenschutzinformationen zu einzelnen Dienstleistungen:

Speicherdienste

Wir speichern für Sie die Daten, welche Sie über die Ihnen im Rahmen des jeweiligen Vertrages zur Verfügung gestellten Zugänge auf unsere Server hochladen. Ihre Daten werden ausschließlich in unseren Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Dies umfasst die von Ihnen über Ihre Programme erstellten Datenbanken. Es umfasst gleichfalls von Ihnen vergebene Zugangsdaten bzw. deren kryptografischen Wert. Von diesen Daten werden im Rahmen der Betriebssicherheit Kopien (Backups) erstellt. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 DSGVO).

Diese Daten werden für die Dauer des Vertrags gespeichert und spätestens zwei Wochen nach Beendigung des Vertrags gelöscht.


Domainregistrierungsdienstleistungen

Zu einer Domainregistrierung und den zugehörigen Dienstleistungen ist die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten, in der Regel mindestens Name und Anschrift und E-Mailadresse, durch uns oder über unsere beauftragten Dienstleister an die entsprechenden nationalen oder internationalen Registrierungsstellen und in Abhängigkeit von den Domainbestimmungen dieser die Veröffentlichung in den von jedermann abrufbaren Whois-Datenbanken erforderlich. Für die Registrierung einer .de-Domain z.B. werden derzeit Namen und Anschriften des Domaininhabers übermittelt. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Beteiligte Dienstleister: Key-Systems GmbH, Im Oberen Werk 1, 66386 St.Ingbert, Partnergate GmbH Wilhelm-Wagenfeld-Str. 16 80807 München, HEXONET GmbH, Talstraße 27, 66424 Homburg, DENIC eG, Kaiserstraße 75 – 77, 60329 Frankfurt am Main, EURid vzw, Woluwelaan 150, 1831 Diegem, nic.at GmbH, Jakob-Haringer-Strasse 8/V, 5020 Salzburg / Austria, CORE Association, Cours de Rive 2, - CH-1204 Geneva, EPAG Domainservices GmbH, Niebuhrstr. 16b, 53113 Bonn

Emaildienste

Es werden die von Ihnen angelegten E-Mailadressen und die zugehörigen Zugangsdaten bzw. deren kryptografischer Wert gespeichert. Weiterhin werden die an diese E-Mailadressen versandten, von dieser gesandten oder an diese oder von dieser weitergeleiteten E-Mails gespeichert. Diese Daten werden für die Dauer des Vertrags gespeichert und spätestens zwei Wochen nach Beendigung des Vertrags gelöscht. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Statistische Dienste (Logfiles)

Zur Nachverfolgung von Angriffen und zur Gefahrenabwehr werden für alle Dienstleistungen die IP- Adressen der Zugriffe auf die Server gespeichert. Über die Webdienste zur Verfügung gestellte Statistiken für die Zugriffe auf Ihre Webseiten werden mit anonymisierten IP-Adressen gespeichert und für jeweils einen Kalendermonat gespeichert. Nach Ablauf der ersten Woche des Folgemonats werden diese gelöscht. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO).

SSL- Zertifikate

Bei SSL- Zertifikaten sind wir als Vermittler tätig und vermitteln die für das Zertifikat erforderlichen Daten des Kunden an den Dienstleister. Auf den Servern werden die Zertifikate und die jeweilige Konfiguration gespeichert. Die Daten werden für die Vertragslaufzeit gespeichert. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO).

Beteiligter Dienstleister: Partnergate GmbH Wilhelm-Wagenfeld-Str. 16 80807 München.

Let's Encrypt- Zertifikate

Bei Let's Encrypt wird ausschließlich der Domainname für das angeforderte Zertifikat übermittelt. Auf den Servern werden die Zertifikate und die jeweilige Konfiguration gespeichert. Die Daten werden für die Vertragslaufzeit gespeichert. Diese Speicherung ist zur Durchführung des Vertrags erforderlich (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO).

Beteiligter Dienstleister: Let's Encrypt 1 Letterman Drive, Suite D4700, San Francisco, CA 94129